E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z


Mobiles F9





Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung

Deutsch-Englisch
Englisch-Deutsch
Deutsch-Spanisch



Assistent 1 - Bedienung 1
Assistent 2 - Bedienung 2
Assistent 3 - Dreh-/Drucksteller
Assistent 4 - Spracheingabe
Assistent 5 - Touchscreen
Assistent 6 - Rundumsicht
Assistent 7 - Anhänger
Assistent 8 - Berganfahrt
Assistent 9 - Seitenwind
Assistent 10 - Ortung 1
Assistent 11 - Ortung 2
Assistent 12 - Kalibrierung
Assistent 13 - PPC
Assistent 14 - Nutzen

Autonomes Fahren 1
Autonomes Fahren 2
Autonomes Fahren 3
Autonomes Fahren 4
Head-up-Display
Lenkschloss
Lenkradtasten
MyKey-System
Zentralverriegelung 1
Zentralverriegelung 2
Zentralverriegelung 3
Schließhilfe
Ausgesperrt

Elektron. Gaspedal
Fusshebelwerk 1
Fusshebelwerk 2
Bedienhilfen
Behindertentransport
Golf mit Bedienhilfe
Schalthebel
Kraftstoff sparen
Doppelkuppl.-Getriebe
Fuzzy Logik
Parkbremse
Einparkhilfe
Klimaanlage
Digitaltechnik
Bordcomputer
Navigationssysteme
Datenkompression



Einfache Zentralverriegelung




Aufgabe

Eine einfacherer Aufbau ist für einen Viertürer kaum denkbar. Weder der Kofferraum noch der Tankdeckel sind in das System einbezogen. Für Funkfernbedienung oder schlüssellosen Zugang müsste das Steuergerät erheblich erweitert werden. Die oben dargestellte Anlage ist eher für die Nachrüstung gedacht. Aber an diesem Schaltplan sind die Grundfunktionen der Zentralverriegelung recht gut erkennbar ...

Funktion

Fangen wir ganz oben links mit der Spannungsversorgung und Absicherung an. Daneben ein (in Wirklichkeit sehr kleines) Steuergerät mit zwei Arbeitsstromrelais rechts zum Schalten und Umpolen der Motoren. Es folgen in der nächsten Reihe die Motoren für die vorderen und ganz unten die Motoren für die hinteren Türen. Die an den Vordertüren enthalten Endschalter als Sensoren für das Steuergerät. Sie können auch mit dem Schlüssel bedient werden.
Solch ein Vorgang kann an den Schaltflächen rechts simuliert werden. Ausgehend von vier geöffneten Türen wird die Fahrertür verschlossen. Die Stellungen der Endschalter ändern sich. Daraufhin lässt das Steuergerät das linke Relais anziehen. Alle übrigen Motoren gehen in Schließstellung. Ist diese erreicht, schaltet das Steuergerät den Strom ab. Beim Öffnen sind die Vorgänge ähnlich. Allerdings wird hierbei das rechte Arbeitsstromrelais angesteuert. Alle Aktionen lassen sich auch von der Beifahrertür aus steuern.




kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis