Suche

E-Mail

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z




  Mobiles  

  F7     F9

 Buchladen

 Aufgaben/Tests

 Formelsammlung




Autonomes Fahren 6



Sie werden sich fragen, was dieses für den Mars geplante Fahrzeug mit uns hier auf der Erde zu tun hat. Es wurde im NASA Ames Research Center konzipiert und gebaut. Zu diesem Fahrzeug gehört eine Software und die ist auch für uns interessant. Renault-Nissan nutzt sie schon für die Forschung an autonom fahrenden Autos. Sie soll aber auch anderen Herstellern zur Verfügung gestellt werden.

Wird dieses Fahrzeug dereinst über den Mars gesteuert, braucht es nicht nur eine Landkarte. Wegen der großen Enfernung ist alleiniges Dirigieren von der Erde schwierig. Es fährt also autonom, soll aber schwierige Situationen erkennen und rechtzeitig zum Stehen kommen, damit es nicht verloren geht. Und genau hier können wir zur Erde zurückkehren.

Stellen Sie sich vor, in einer Millionenstadt werden Pakete per Roboterautos ausgeliefert. Sie werden leicht einsehen, dass dabei Situationen entstehen können, die softwaremäßig nicht lösbar sind. Für diese Fälle gibt es z.B. in der Zentrale der Transportfirma Manager, denen ein solches Auto 'sein Leid klagen kann'. Der/die Manager/in macht sich mit der kompletten Hardware an Bord ein Bild von der Situation.

Wird das System von allen autonom fahrenden Autos eingesetzt, kann der/die Manager/in auch noch auf deren Hardware zugreifen. Dann entscheidet er/sie, was zu tun tun ist, legt einen möglichst sicheren Ausweg an und teilt diesem nicht nur dem unmittelbar anfragenden, sondern auch den anderen Fahrzeugen mit. Die Überträger dieses Systems vom Mars zurück auf die Erde sind sich sicher, dass autonomes Fahren ohne zur Not eingreifende menschliche Hilfe undenkbar sei. 07/16



Impressum