E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Mobiles

Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung
Reisen


Ganz neu ...

Ganz neu ...


Über uns (12/2012)
Mein Auto
Vater Transp.-Unternehmer
Wege aus der Krise
Krise der Manager
Hot Rods
Begriffe/Abk. wichtig?
Treibhausgas
Offshore-Windanlagen
Club of Rome

Industrie 4.0 - allgemein
Industrie 4.0 - Einführung
Industrie 4.0 - Roboter
Industrie 4.0 - Risiken

Standort Deutschland
Rationalisierung
Fehlende Rohstoffe
Produktpiraterie

Autokauf 1 - Auto fahren 2012
Autokauf 2 - Was kaufen 2013?
Autokauf 3 - Kredit?
Autokauf 4 - Journalismus
Autokauf 5 - Journalistensprache
Autokauf 6 - Jahreswagen
Autokauf 7 - Jahreswagen
Autokauf 8 - EU-Reimport
Autokauf 9 - Give Aways
Autokauf 10 - Verkaufsräume 2015
Autokauf 11 - Werbung 2015
Autokauf 12 - Autotransporter
Autokauf 13 - Autowelt in Zahlen
Autokauf 14 - Verschleiß geplant?
Autokauf 15 - Rückrufaktionen

Fahren 1 - Faszination
Fahren 2 - Frauen
Fahren 3 - Helfer?
Fahren 4 - Unfallverhütung
Fahren 5 - Unfall
Fahren 6 - Winter
Fahren 7 - Fehler
Fahren 8 - Alkohol
Fahren 9 - Simulator
Fahren 10 - Beifahrer
Fahren 11 - Abschleppen

Reisen 1 - Geschichte Brückenbau
Reisen 2 - Erste Autobahn
Reisen 3 - Geschichte Straßenbau
Reisen 4 - Neues vom Straßenbau
Reisen 5 - Reisen
Reisen 6 - Autohof
Reisen 7 - Tempolimit
Reisen 8 - Stau

Nahverkehr 1 - ruhend
Nahverkehr 2 - Ampeln
Nahverkehr 3 - verleihen
Nahverkehr 4 - Großstadt-ÖPNV
Nahverkehr 5 - Doppelgelenkbus

Gebrauchtwagenkauf 1
Gebrauchtwagenkauf 2
Gebrauchtwagenkauf 3
Gebrauchtwagenkauf 4
Gebrauchtwagenkauf 5
Gebrauchtwagenkauf 6
Gebrauchtwagenkauf 7
Gebrauchtwagenkauf 8
Gebrauchtwagenkauf 9

Versicherung 1 - allgemein
Versicherung 2 - Grenzen
Versicherung 3 - Wohnort
Versicherung 4 - Teil-/Vollkasko
Versicherung 5 - Select

Privater Autoverkauf 1
Privater Autoverkauf 2

Taxi-Geschichte 1
Taxi-Geschichte 2
Taxi-Geschichte 3
Taxi-Geschichte 4
Taxi-Geschichte 5

Hochwasserschäden
Kraftstoff-Preis
Bedienungsanleitung 1
Bedienungsanleitung 2
Bedienungsanleitung 1962
Abwrackprämie
Ladeprobleme
Kofferset
Mitfahrgelegenheit
Motorschaden
Besser präsentieren
Wandlung Kaufvertrag
Selbstbewusstsein
Moderatoren
Team Teaching
Kommunikation 1
Kommunikation 2
Fließfertigung
Sinnlos
Selbsthilfe

Computer f. Anfänger 1
Computer f. Anfänger 2
Computer f. Anfänger 3
Computer f. Anfänger 4
Computer f. Anfänger 5

Cloud Computing
Video, digital
Messeaufwand
Erlkönige 1
Erlkönige 2
Arbeit
Teamarbeit
Mitarbeiter
Kundendienst 1
Kundendienst 2
Kundendienst 3
Kundendienst 4
Berufswunsch Kfz
Kleider machen Leute
Lehrererfahrung
Ganztagsschule

Umrechnung
Prozent

Allgemein 1
Allgemein 2
Allgemein 3
Allgemein 4
Allgemein 5
Allgemein 6
Allgemein 7
Allgemein 8
Allgemein 9
Allgemein 10
Allgemein 11
Allgemein 12

Physik 1
Physik 2
Physik 3
Physik 4
Physik 5
Physik 6
Physik 7
Physik 8



Taxi 1



Der Begriff 'Droschke' stammt aus dem Russischen und heißt so viel wie 'leichter Wagen'. Gemeint ist natürlich zunächst einmal die Kutsche, vorherrschendes Transportmittel für Leute, die es sich leisten konnten. Bevor die Eisenbahn etwa Mitte des 19. Jahrhunderts auf den Kontinent kam (in England früher), war die Kutsche das einzige Transportmittel über längere Strecken, im Prinzip zwei Jahrtausende lang.

Noch Robert Boschs Vater betreibt eine Gastwirtschaft mit der Möglichkeit zum Wechseln der Pferde im ländlichen Schwaben. Je mehr Bahnlinien gebaut werden, desto häufiger ist die Droschke auf kürzere Strecken reduziert, wobei wir jetzt offen lassen, ob die frühere Pferdekutsche eher ein Vorläufer heutiger Taxen oder Omnibusse ist.

Letzterer hat als frühes Motorfahrzeug enorme Schwierigkeiten, einen regelmäßigen Fahrdienst zu gewährleisten. Zu gering noch die Motorleistung, zu anfällig die Kraftübertragung und die Bremsen und zu dünn die Räder bei damals noch sehr häufigen leicht morastigen Straßen. Da kann die Droschke etwas einfacher vom Pferd auf den Verbrennungsmotor umsteigen.

Nein, das tut sie nicht unmittelbar. In großen Städten setzt sich vorher noch die elektrisch betriebene Droschke durch. Der Kampf der Konzepte währt noch längere Zeit nach der Jahrhundertwende, dann hat sich der Verbrennungsmotor durchgesetzt. Zu den verbleibenden Kutschern hat er übrigens kein gutes Verhältnis, weckt er doch so manchen, den die Pferde nach Hause ziehen, mit Schrecken aus seinem Schlummer und lässt die Zugtiere scheuen.

Von Stuttgart aus in die ganze Welt ...

Daimler reklamiert das erste Motortaxi übrigens für sich. Es sei eine Zweizylinder Benz-Victoria mit 3 kW (4 PS) und Viergang-Riemengetriebe gewesen, die 1896 von einem Fuhrunternehmer bei Benz bestellt worden sei. Nach knapp einem Jahr wird sie ausgeliefert, als Landaulet mit Halbverdeck und verfügt über das gerade auch für Kutschen eingeführte Taxameter. Sie kommt einen Monat später in Stuttgart zum ersten Mal zum Einsatz.

'Taxi' beruht auf französischem Begriff für 'Gebühr'.

Und der Preis? Naja, es sind für Benz wohl angemessene 5.530 Goldmark, was heutigen gut 50.000 Euro entspricht, Taxameter nicht mitgerechnet, weil es nur gemietet werden kann. Trotzdem ist die Motordroschke der vom Pferd gezogenen mit 70 km/Tag überlegen. Außerdem ist eine Fahrt mit ihr etwa so schick, als heutzutage von einem SLS mitgenommen zu werden. 09/13


Nächste Seite



kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis