E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Mobiles

Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung
Reisen


Ganz neu ...

Ganz neu ...


Über uns (12/2012)
Mein Auto
Vater Transp.-Unternehmer
Wege aus der Krise
Krise der Manager
Hot Rods
Begriffe/Abk. wichtig?
Treibhausgas
Offshore-Windanlagen
Club of Rome

Industrie 4.0 - allgemein
Industrie 4.0 - Einführung
Industrie 4.0 - Roboter
Industrie 4.0 - Risiken

Standort Deutschland
Rationalisierung
Fehlende Rohstoffe
Produktpiraterie

Autokauf 1 - Auto fahren 2012
Autokauf 2 - Was kaufen 2013?
Autokauf 3 - Kredit?
Autokauf 4 - Journalismus
Autokauf 5 - Journalistensprache
Autokauf 6 - Jahreswagen
Autokauf 7 - Jahreswagen
Autokauf 8 - EU-Reimport
Autokauf 9 - Give Aways
Autokauf 10 - Verkaufsräume 2015
Autokauf 11 - Werbung 2015
Autokauf 12 - Autotransporter
Autokauf 13 - Autowelt in Zahlen
Autokauf 14 - Verschleiß geplant?
Autokauf 15 - Rückrufaktionen

Fahren 1 - Faszination
Fahren 2 - Frauen
Fahren 3 - Helfer?
Fahren 4 - Unfallverhütung
Fahren 5 - Unfall
Fahren 6 - Winter
Fahren 7 - Fehler
Fahren 8 - Alkohol
Fahren 9 - Simulator
Fahren 10 - Beifahrer
Fahren 11 - Abschleppen
Fahren 12 - Do it yourself

Reisen 1 - Geschichte Brückenbau
Reisen 2 - Erste Autobahn
Reisen 3 - Geschichte Straßenbau
Reisen 4 - Neues vom Straßenbau
Reisen 5 - Reisen
Reisen 6 - Autohof
Reisen 7 - Tempolimit
Reisen 8 - Stau

Nahverkehr 1 - ruhend
Nahverkehr 2 - Ampeln
Nahverkehr 3 - verleihen
Nahverkehr 4 - Großstadt-ÖPNV
Nahverkehr 5 - Doppelgelenkbus

Gebrauchtwagenkauf 1
Gebrauchtwagenkauf 2
Gebrauchtwagenkauf 3
Gebrauchtwagenkauf 4
Gebrauchtwagenkauf 5
Gebrauchtwagenkauf 6
Gebrauchtwagenkauf 7
Gebrauchtwagenkauf 8
Gebrauchtwagenkauf 9

Versicherung 1 - allgemein
Versicherung 2 - Grenzen
Versicherung 3 - Wohnort
Versicherung 4 - Teil-/Vollkasko
Versicherung 5 - Select

Privater Autoverkauf 1
Privater Autoverkauf 2

Taxi-Geschichte 1
Taxi-Geschichte 2
Taxi-Geschichte 3
Taxi-Geschichte 4
Taxi-Geschichte 5

Hochwasserschäden
Kraftstoff-Preis
Bedienungsanleitung 1
Bedienungsanleitung 2
Bedienungsanleitung 1962
Abwrackprämie
Ladeprobleme
Kofferset
Mitfahrgelegenheit
Motorschaden
Besser präsentieren
Wandlung Kaufvertrag
Selbstbewusstsein
Moderatoren
Team Teaching
Kommunikation 1
Kommunikation 2
Fließfertigung
Sinnlos
Selbsthilfe

Computer f. Anfänger 1
Computer f. Anfänger 2
Computer f. Anfänger 3
Computer f. Anfänger 4
Computer f. Anfänger 5

Cloud Computing
Video, digital
Messeaufwand
Erlkönige 1
Erlkönige 2
Arbeit
Teamarbeit
Mitarbeiter
Kundendienst 1
Kundendienst 2
Kundendienst 3
Kundendienst 4
Berufswunsch Kfz
Kleider machen Leute
Lehrererfahrung
Ganztagsschule

Umrechnung
Prozent

Allgemein 1
Allgemein 2
Allgemein 3
Allgemein 4
Allgemein 5
Allgemein 6
Allgemein 7
Allgemein 8
Allgemein 9
Allgemein 10
Allgemein 11
Allgemein 12

Physik 1
Physik 2
Physik 3
Physik 4
Physik 5
Physik 6
Physik 7
Physik 8



  Messeaufwand





Der Wahnsinn hat einen Namen: Präsentation der siebten Auflage eines Klassikers, besser gesagt eines Referenzmodells. Vielleicht rechtfertigt diese seltene Situation ja den Aufwand. Hinzu kommt noch, dass es sich bei diesem Fahrzeug um das bisher meistgebaute der Welt handelt. Nein, nicht in Wolfsburg wird das Auto präsentiert und auch nicht in Frankfurt, sondern in Paris.

Die Werbetreibenden unter Ihnen wissen natürlich, dass ein Unternehmen wie VW ein hohes Werbebudget hat. Um eine Zahl zu nennen: 245 Mio. Euro wurden 2012 nur für den deutschen Markt ausgegeben. Eine weitere Zahl noch, dann dürfen Sie selbst raten: Der neue Golf 7 wurde 2012 mit 31,3 Millionen Euro beworben - Wahnsinn, oder?

Erfahren Sie hier mehr über GiveAways.

Jetzt können Sie einmal voraussagen, wie viele Wochen man bei VW den Stand auf dem Pariser Autosalon geplant hat. Sie haben es wahrscheinlich unterschätzt, die Antwort finden Sie unten als Nr. 1*. Und wie vielen Designern/Architekten das Werk, gemeint ist der Stand, seine Geburt verdankt (Nr. 8*). Wir haben die Zahlen ausgeschrieben und in der Reihenfolge verändert, damit es etwas spannender bleibt.

Unfair wäre es allerdings, wenn Sie jetzt schon nachgeschaut hätten und würden ab jetzt das Doppelte oder Dreifache des Ihnen spontan einfallenden Wertes angeben. Wie lang in Metern sind alle verbauten elektrischen Kabel (Nr. 3*)? Und wie viele Lkw-Ladungen waren nötig, um alles nach Paris zu bringen (Nr. 7*)?

Nein einfacher wird es nicht, denn jetzt sollen Sie die Fläche des Standes in Quadratmeter schätzen (Nr. 9*). Wenn Sie jetzt erfahren, dass er etwa zweieinhalb mal so lang wie breit ist, könnten Sie Länge (Nr.5*) und Breite (Nr. 10*) sogar berechnen. Relativ einfach dürfte die Zeit in Tagen sein, die zum Aufbau in Paris nötig war (Nr. 4*).

Ach ja, man braucht ja auch Personal. Wie viele Köche sind für dieses Projekt angeheuert worden (Nr. 11*)? Und wie viele Hosts/Hostessen (Nr. 6*)? Wenn Sie jetzt schon nachgeschaut haben, ist die Frage nach der Anzahl der Servicekräfte für das Catering eher einfach. Halt, eine noch: Wie viel Tonnen Stahl wurden verbaut (Nr. 2*)?10/12

(*1) sechsunddreißig, (2*) hunderachtunddreißig, (3*) hundertausend, (4*) sechzehn, (5*) vierundachtzigkommafünf, (6*) hundertachtzig, (7*) hundertfünfundzwanzig, (8*) sieben, (9*) zweitausendsiebenhundertdreiundsechzig, (10*) zweiunddreißigkommafünf, (11*) neun.


kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis