Suche

A     B     C     D     E     F     G     H     I     J     K     L     M     N     O     P     Q     R     S     T     U     V     W     X     Y     Z




  Mobiles  

  F7     F9


 Buchladen

 Aufgaben/Tests

 Formelsammlung

 Motoröl-Finder




Fahrradträger



Beginnen wir gleich mit der besten Lösung, dem Träger auf der Anhängerkupplung. Hier sind alle Probleme beim Fahrradtransport leicht lösbar. Vergleichbar dazu wäre die längere Deichsel beim Wohnanhänger. Die muss allerdings schon beim Kauf mitbestellt werden, denn eine Nachrüstung dürfte viel schwieriger als beispielsweise bei der Anhängerkupplung sein.

Es kommt nicht selten vor, dass die Nachrüstung einer Anhängerkupplung günstiger als das Mitbestellen beim Neukauf ist. Gut wäre es allerdings, das eigene Können (z.B. in Foren) mit dem beim Anbau der Kupplung geforderten zu vergleichen. Hinzu kommen Blech- oder besser gesagt, Kunststoffarbeiten. Da kann man sich u.U. noch Jahre über Schrammen beim Aus-/Einbau und einen optisch nicht zufriedenstellenden Ausschnitt ärgern.

Je seltener das Auto, desto schwieriger die Nachrüstung.

Aber, bevor Sie einen an der Karosserie zu befestigenden Fahrradträger kaufen, sollten Sie die Sache mit der nachzurüstenden Anhängerkupplung überdenken. Denn hier ist der Träger sehr schnell montiert, tiefst möglich zum leichten Aufsetzen der Fahrräder, die zusätzlich optimal vor dem Fahrwind geschützt sind. Nur das Gesamtgewicht der Konstruktion ist ein wenig höher.

Für den an der Karosserie befestigten Träger brauchen Sie beim ersten Mal sehr viel und bei allen weiteren Male viel Zeit. Rechnen Sie vielleicht noch mit einem zusätzlichen Halt nach einer kleinen Fahrstrecke. Die Fahrräder müssen Sie höher heben und auf freie Sicht auf die Rückleuchten ebenfalls achten. Dafür ist das System dann allerdings viel billiger.

Ganz ungünstig für den Luftwiderstand sind Fahrräder auf dem Dach. Wichtig ist auch, sie beim Fahren ständig im Gedächtnis zu behalten. Wer hat nicht schon versucht, mit ihnen zusammen in die Garage zu fahren. Das Hinaufwuchten der Fahrräder kann durch besonders aufwändige Konstruktionen erleichtert werden. Immerhin kann man die Dachträger im Winter auch noch für Skier gebrauchen. 3/13








Sidemap - Kfz-Technik Impressum E-Mail Sidemap - Hersteller