E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z


Mobiles F9



Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung

Deutsch-Englisch
Englisch-Deutsch
Deutsch-Spanisch



Unsere besten Videos
Über uns (12/2012)
Mein Auto
Vater Transp.-Unternehmer
Hot Rods
Begriffe/Abk. wichtig?
Treibhausgas
Offshore-Windanlagen
Do it yourself?
Mit Kindern in den Urlaub
Künstlicher (Auto-) Kauf
Servicewüste Deutschland
Wartungsintervalle
Gepflegte Konversation
Tachometer (Drehmagnet)

Autokauf 1 - Auto fahren 2012
Autokauf 2 - Was kaufen 2013?
Autokauf 3 - Kredit?
Autokauf 4 - Internet
Autokauf 5 - Jahreswagen
Autokauf 6 - Jahreswagen
Autokauf 7 - EU-Reimport
Autokauf 8 - Give Aways
Autokauf 9 - Verkaufsräume 2015
Autokauf 10 - Werbung 2015
Autokauf 11 - Autotransporter
Autokauf 12 - Autowelt in Zahlen
Autokauf 13 - Verschleiß geplant?
Autokauf 14 - Rückrufaktionen

Fahren 1 - Faszination
Fahren 2 - Fahrleistungen
Fahren 3 - Frauen
Fahren 4 - Helfer?
Fahren 5 - Unfallverhütung
Fahren 6 - Unfall
Fahren 7 - Winter
Fahren 8 - Fehler
Fahren 9 - Alkohol
Fahren 10 - Simulator
Fahren 11 - Beifahrer
Fahren 12 - Abschleppen
Fahren 13 - Do it yourself
Fahren 14 - Fahrradträger

Gebrauchtwagenkauf 1
Gebrauchtwagenkauf 2
Gebrauchtwagenkauf 3
Gebrauchtwagenkauf 4
Gebrauchtwagenkauf 5
Gebrauchtwagenkauf 6
Gebrauchtwagenkauf 7
Gebrauchtwagenkauf 8
Gebrauchtwagenkauf 9

Versicherung 1 - allgemein
Versicherung 2 - Grenzen
Versicherung 3 - Wohnort
Versicherung 4 - Teil-/Vollkasko
Versicherung 5 - Select
Versicherung 6 -

Privater Autoverkauf 1
Privater Autoverkauf 2

Taxi 1 - Geschichte
Taxi 2 - Geschichte
Taxi 3 - Geschichte
Taxi 4 - Geschichte
Taxi 5 - Geschichte

Taxi 6 - Taxameter
Taxi 7 - London

Bedienungsanleitung 1
Bedienungsanleitung 2
Bedienungsanleitung 3 - 1962
Ladeprobleme
Kofferset
Motorschaden
Besser präsentieren
Wandlung Kaufvertrag
Selbstbewusstsein
Moderatoren
Team Teaching
Kommunikation 1
Kommunikation 2
Sinnlos
Selbsthilfe



  Do it yourself?



Ja, wenn Sie versprechen, diese Seite vollständig zu lesen. Wir wollen Ihnen nämlich vorschlagen, die Reifen bzw. Räder selbst zu wechseln. Die beachtenswerten Punkte beginnen allerdings schon beim Neuwagenkauf. Bestellen Sie ohne aufpreispflichtiges Not- oder Reserverad, dann sind weder Wagenheber noch passender Schlüssel dabei.

Nehmen wir an, Sie haben ersteren, hoffentlich von noch besserer Qualität als der serienmäßige, dann können Sie statt des Schraubenschlüssels auch gleich einen Drehmomentschlüssel nehmen. Im serienmäßigen ist das Drehmoment dadurch 'eingebaut', dass seine Länge ausreicht, die Schrauben kräftig genug anzuziehen.

Vorschlag: Weder Not- noch Ersatzrad sondern gleich einen Satz Winterreifen mitbestellen. Der kann z.T. als Verhandlungsmasse beim Neuwagenkauf dienen. Übrigens, ein hoher Rabatt z.B. beim Internetkauf würde auch diese Räder betreffen. Nicht ganz gesetzeskonform: Bei längeren Reisen und gefühlter Unsicherheit jeweils vom anderen Satz ein Rad mitnehmen.

Aber es gibt noch weitere Fußangeln. Schön, wenn Ihr Auto während der Fahrt den Reifendruck passiv oder gar nicht kontrolliert. Bei aktiver Messung mit Sensoren im Reifen müssen Sie entweder nach jedem Radwechsel in die Werkstatt oder sich selbst entsprechende Hard- und Software zur Umstellung besorgen.

Tabelle mit Anzugsdrehmomenten für Radschrauben

Das gilt für jede Do-it-yourself Aktion: Erst alle Kosten vergleichen. Bei Anschaffung von speziellem Werkzeug auch abschätzen, wie lange man das vorgegebene Fahrzeug behalten will. Bisweilen kommt ein Minus heraus, ganz abgesehen von der geleisteten Arbeit. Beispiel gefällig? Es macht wenig Sinn, erst den Fahrer, dann den Beifahrer-Fußraum zu schweißen und nach dem Anblick der hinteren Fußräume das Auto zu entsorgen.

Notrad möglichst (mit Rädertausch) immer nach hinten.

Sollten Sie sich durch alle Schwierigkeiten durchgeboxt haben, winkt zahlreicher Lohn:

1. Sie brauchen nicht ausgerechnet dann einen Werkstatttermin, wenn alle einen brauchen.
2. Sie haben etwas Abwechslung von Ihrem Fitness-Programm.
3. Kontrolle z.B. der Faltenbälge an Antriebswellen und Lenkung und damit rechtzeitige Vermeidung teurer Reparaturen ist möglich.
4. Sie können selbst den Verschleiß von Bauteilen überwachen, z.B. Bremsbelägen. Spart zu häufigen Tausch.
5. Zufriedenheit, wenn man die Arbeit erfolgreich erledigt hat.12\15



kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis