E-Mail


A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z
Mobiles

Buchladen
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Formelsammlung
Reisen


Ganz neu ...

Ganz neu ...


Achsantrieb
Hinterachsantrieb
Frontantrieb (class.)
Vorderer Achsantrieb
Kegel- und Tellerrad
Hypoidantrieb 1
Hypoidantrieb 2
Ausgleichsgetriebe
Differenzialsperre 1
Differenzialsperre 2
Differenzialsperre 3
Selbstsperrend 1
Selbstsperrend 2
Frontantrieb (quer) 1
Frontantrieb (quer) 2
Frontantrieb (quer) 3
Frontantrieb (längs) 1
Frontantrieb (längs) 2
Frontm.-Heckantrieb 1
Frontm.-Heckantrieb 2
Frontm.-Heckantrieb 3
Heckm.-Heckantrieb
Mittelmotor
Transaxle
Außenplaneten
Smart-Antrieb (VA)
Smart-Antrieb (SA)
Lage des Triebwerks
Niederflurbus
Zugkraft-Diagramm
Allradantrieb
Allrad-Geschichte 1
Allrad-Geschichte 2
Allrad-Geschichte 3
Allrad-Geschichte 4
Allrad-Geschichte 5
Allrad-Geschichte 6
Allrad-Automatik
Allrad-Längsmotor 1
Allrad-Längsmotor 2
Allrad-Längsmotor 3
Allrad-Quermotor 1
Allrad-Quermotor 2
Allrad-Heckmotor
Robson-Zusatzantrieb
Seilwinde
Ferrari FF
Bosch Hydro Drive
Ausgleichssperre
Viskokupplung
Torsen-Differenzial 1
Torsen-Differenzial 2
Elektr. Differenzialsperre
Verteilergetriebe 1
Verteilergetriebe 2
Verteilergetriebe 3
Verteilergetriebe 4
Gelenkwellen 1
Gelenkwellen 2
Gelenkwellen 3
Kardanwelle
Doppelkreuzgelenk
Gl.-Verschiebegelenk
Kreuzgelenk
Kreuzgelenk (Arbeiten)
Kugelgelenk
Trockengelenk 1
Trockengelenk 2
Antriebskette

Kraft
Drehmoment
Kolbenkraft

Achsantrieb 1
Achsantrieb 2
Achsantrieb 3
Achsantrieb 4
Achsantrieb 5
Achsantrieb 6
Achsantrieb 7
Achsantrieb 8
Achsantrieb 9
Achsantrieb 10
Achsantrieb 11
Achsantrieb 12
Achsantrieb 13
Achsantrieb 14
Achsantrieb 15



  Diffenzialsperre (elektronisch)




System wird auch Antriebs-Schlupf-Regelung
oder Anti-Schlupf-Regelung genannt.

Die elektronische Differenzialsperre oder Antriebsschlupfregelung soll ein beim Anfahren durchdrehendes Antriebsrad bis zu einer bestimmten Geschwindigkeit gezielt abbremsen und damit über das Ausgleichsgetriebe das eingeleitete Drehmoment auf das andere Antriebsrad leiten.
Besonders bei elektronischem Gaspedal wird der Einsatz der elektronischen Differenzialsperre oft mit einer Rücknahme des Drehmoments am Motor kombiniert. In jedem Fall braucht man mit EDS (ASR) beim Anfahren auf kritischem Grund nicht vorsichtig mit dem Gaspedal umzugehen.

Mit der Entwicklung der ABS-Regelung wird auch die elektronische Differenzialsperre möglich. Ist das Bremspedal, für das Steuergerät z.B. am Bremslichtschalter erkennbar, nicht betätigt und überschreitet der Drehzahlunterschied an den Antriebsrädern einen festgesetzten Wert, so sorgt EDS dafür, dass eine zusätzliche Hydraulikpumpe Druck über ein Magnetventil zu dem schneller drehenden Rad geleitet und dieses abgebremst wird. Elektronische Differenzialsperren eignen sich auch für Allradfahrzeuge in leichtem Gelände. Bei größeren Anforderungen können die Bremsen zu heiß werden.

Beim Fahren mit Schneeketten System bitte abschalten.

Zur Erhaltung der Fahrstabilität kann es in manchen Fällen günstig sein, zunächst oder zusätzlich das Motordrehmoment zu reduzieren. Dabei gibt es je nach gewünschter Reaktionszeit unterschiedliche Möglichkeiten des Eingriffs. Die langsamste ist die Rücknahme der Drosselklappe (EGas). Viel schneller geht es über den Zündwinkel. Vom Verfahren abhängig ist die Zeit nach das Aussetzen der Einspritzung. Indirekte und vorlagernde Abgabe von Kraftstoff verzögert die schnelle Rücknahme des Motordrehmoments. Beim Aussetzen der Zündung muss ohnehin gleiches mit der Einspritzung geschehen. 11/11



kfz-tech.deImpressumStichwortverzeichnis