Impressum Kontakt 868 Videos
900.000 Aufrufe



Buchladen
Formelsammlung
Prüfungen/Tests

Radwechsel (Sim.)
Kraftstoff sparen
Geschichte
Reisen


Video Abgasanlage 1
Video Abgasanlage 2
Video Abgasanlage 3
Video Abgasanlage 4

Video Lambdasonde 1
Video Lambdasonde 2
Video Lambdasonde 3
Video Lambdasonde 4
Video Lambdasonde 5

Video Typprüfung
Video CO2-Berechnung
Video Abgasuntersuchung 1
Video Abgasuntersuchung 2
Video Abgasentgiftung

Video Abgasrückführung 1
Video Abgasrückführung 2
Video Abgasrückführung 3

Video Sekundärluftsystem
Video Aktivkohlefilter
Video Abgasrohre - Ferrari
Video Katalysator 1
Video Katalysator 2
Video Metall-Katalysator

Video Partikelfilter 1
Video Partikelfilter 2
Video Partikelfilter 3
Video Partikelfilter 4
Video Partikelfilter 5
Video SCR-Katalysator
Video SpeicherKat
Video NOX-Speicherkat

Video Abgassystem 1
Video Abgassystem 2
Video Abgassystem 3
Video Abgassystem 4
Video Abgassystem 5
Video Abgassystem 6
Video Abgassystem 7
Video Abgassystem 8
Video Abgassystem 9
Video Abgassystem 10
Video Abgassystem 11
Video Abgassystem 12



          A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  Speicherkat
        Storage catalyser







Derzeit macht den Herstellern die Erfüllung der Euro 6 zu schaffen. Wer die Motoren bis zum nächsten Jahr nicht mehr ändert, muss sie heute schon erfüllen. Es fällt auf, dass der Dieselmotor mit dem Benziner in Bezug auf NOX-Ausstoß nicht nur gleichgezogen hat, sondern diesen neuerdings sogar unterbieten muss. Die Motorräder werden übrigens auf die Pkw-Werte festgelegt, allerdings erst ab 2020. Lkw-Dieselmotoren werden mit anderen Werten geprüft, brauchen aber inzwischen alle entweder geschlossene Partikelfilter oder eher SCR-Systeme.

Beim Pkw scheint die Grenze zwischen beiden Systemen zurzeit zwischen z.B. einem VW Golf und einem Passat zu gehen, oder einem BMW ohne oder mit Allradantrieb. Sollten die Werte weiter verschärft werden, geht die Grenze weiter nach unten. Es gibt allerdings auch Mischformen von SCR-Systemen und Speicherkats. Übrigens zeigen die Videos auch deutlich die Schwierigkeiten im Lkw-Bereich.

Ein Speicherkat pendelt also zwischen zwei Zuständen: Entweder, und das ist die allermeiste Zeit der Fall, wandelt er und/oder ein vorgeschalteter Oxidationskat NO durch sein Edelmetall in NO2 um und speichert es in einem Erdalkalimetall wie z.B. Barium (magere Verbrennung), oder das Erdalkalimetall wird durch Vorhandensein von Gasen wie HC, CO und H2 veranlasst, das NO2 wieder freizugeben (fette Verbrennung). In diesem Fall wird katalytisch aus dem NO2 wieder N2.

Eine besonders schwierige Phase während des Warmlaufs besteht bei der Reduktion von NOX nicht, da es eher bei besonders warmem Motor entsteht. Allerdings darf die Temperatur z.B. beim Lkw-Motor in Teillast nicht zu sehr ansteigen, weil die katalytische Wirkung der Edelmetalle dann nachlässt und sich das so entstehende NO nicht mehr nach obigem Schema behandeln lässt. Sind also hohe Verbrennungstemperaturen für den Verbrauch durchaus von Vorteil, können ein größerer Abstand vom Motor und eine zusätzliche Kühlung z.B. durch Fahrtwind für den Partikelfilter nützlich sein.

Schwefel wird schon länger als störend für die Aufnahme von NOX und auch für die Regeneration bezeichnet. Für letztere bedarf es bei ihm höherer Temperaturen. Werden die dauerhaft nicht erreicht, setzt sich der Speicherkat mit Schwefel zu und ist für die Aufnahme von NOX nicht mehr geeignet. Das Problem muss jetzt zwischen Veränderungen beim Schwefelanteil im Kraftstoff und/oder besonderer Regeneration gelöst werden. 01/14








kfz-tech.de               Seitenanfang               Stichwortverzeichnis
2001-2015 Copyright Programme, Texte, Animationen, Bilder: H. Huppertz - E-Mail

Unsere E-Book-Werbung

Unsere Graphic-Book-Werbung